Neues Sushi Restaurant in Wien ausprobieren

Eine Frage, die sich häufig stellt: Wohin in Wien zum Essen gehen?

Wien hat da ziemlich viel zu bieten, vor allem dann, wenn es weder Burger, noch Pizza oder Pasta sein sollen und Du Lust auf echte Abwechslung hast.

Sushi und die asiatische Küche

Wo kann ich etwas Leckeres bei einem Lieferservice bestellen? Denn Wien hat eine starke japanische Gastro-Szene, auf deren Speisekarten Du Sushi in allen Variationen findest. Es ist schwer zu sagen, wer das beste Sushi in Wien macht, denn alle japanischen und asiatischen Restaurants bieten Top-Qualität, absolute Frische und sind in der Zusammenstellung eines Sushi-Tellers sehr kreativ. Schließlich trifft man in Wien auf ein verwöhntes Publikum, das von den Highlights der regionalen Küche ziemlich verwöhnt ist.

 

Einfach Sushi in Wien bestellen

Die Idee, frischen Fisch mit Reis zu kombinieren, stammt nicht aus Japan, sondern hat ihren Ursprung in Vietnam. Auf dem Weg über den Nachbarn China kam die Zubereitungsart nach Japan, wo schon vor 1.200 Jahren das Sushi entstand, wie wir es heute kennen. So kann man in vielen asiatischen Restaurants Sushi bestellen, zum Beispiel im Go Gourmet mit seiner Thai-Japanische Fusionküche. Dort bieten unter anderem die „Gentleman Platte“ oder die „Ladys Platte“ unverfälschten, köstlichen Sushi-Genuss. Im Restaurant En Wok steht alles unter dem Motto „Gesund Essen - Gesund Leben“, und das reichhaltige Sushi Angebot wird dem mehr als gerecht.

 

Schneller Snack und echtes Gourmeterlebnis

Auch das Restaurant Wasabi bietet Dir die vielseitige und immer schmackhafte Küche aus Fernost von ihrer besten Seite. Da Sushi nicht immer eine vollständige Mahlzeit sein muss, sondern sich auch als schneller Snack zwischendurch eignet, kannst Du jederzeit Sushi bestellen. Der Sushi Lieferservice in Wien bringt Dir dieses klassisch-japanische Gericht schnell, frisch zubereitet und gekühlt nach Hause oder an Deinen Arbeitsplatz. Dabei ist alles, was nötig ist: Soja Sauce, Wasabi, der typische japanische Meerrettich und ein Satz Essstäbchen. Du kannst ein Sushi Häppchen natürlich auch mit den Fingern essen, aber mit den Stäbchen ist es schon stilvoller.

 

Gut zu wissen: Sushi Namen und Begriffe

Unter Nigiri-Sushi versteht man die schmalen Reisschiffchen, die mit Fisch oder anderem belegt sind. Da gibt es Maguro (Thunfisch), Ama Ebi (Garnele) oder Tamagoyaki (Omelette). Die zweite Sorte ist das Maki-Sushi. Diese Röllchen sind mit Seetang umwickelt und neben Reis mit Fisch, Surimi, Gurke (Kappa) oder anderem Gemüse gefüllt. Eine Variante davon sind die California Rolls, die häufig Surimi, Avocado, Gurke und Sesamsaat enthalten. Alle Sushi-Häppchen sind in der Regel schon mit Wasabi, dem grünen Meerrettich gewürzt. Die Soja-Sauce gehört nur auf den Belag, nicht auf den Reis. Deshalb sollte man ein Nigiri-Sushi mit der oberen Seite nach unten in die Sauce tunken

 

Sushi online bestellen in Wien von den Restaurants in deiner Nähe

Wir haben einige schöne Restaurants in verschiedenen Bezirken für dich ausgewählt:
 
1010 Innere Stadt:

1020 Leopoldstadt:
1030 Landstraße, Mitte:
 
1040 and 1050 Wieden and Margareten:

1060 and 1070 Mariahilf and Neubau:
1080 and 1090 Josefstadt and Alsergrund:
1150 and 1160 Rudolfsheim-Fünfhaus and Ottakring:

 

 

Download our free app!